Kann man Bitcoin anonym kaufen?

Investitionen in Kryptowährungen werden immer häufiger von Personen getätigt, die neue Märkte und deren Potenzial erforschen.
Der wichtigste und interessanteste unter ihnen ist sicherlich Bitcoin, aufgrund seines wirtschaftlichen Wertes und seiner Geschichte, die 2009 begann. Es gibt viele Plattformen für elektronische Geldbörsen, die es ermöglichen, in Bitcoins zu investieren und sie aus realen Währungen umzuwandeln, aber es gibt auch Leute, die sie anonym kaufen müssen.

Dies dient dem Schutz der Privatsphäre, da die meisten Kryptowährungs-Investmentplattformen die gängigsten persönlichen Daten verlangen. Aber es gibt echte Möglichkeiten, Bitcoin ohne Anmeldung oder Registrierung zu kaufen.

Warum Bitcoin ohne Dokumente kaufen?

Mit der zunehmenden Regulierung digitaler Transaktionen und Kryptowährungen in den letzten Jahren (insbesondere in Europa mit den Richtlinien 843/2018 und 389/2018) werden Zahlungen zunehmend nachverfolgt, um die ordnungsgemäße Verwendung von Geld zu gewährleisten und Betrugsversuche zu verhindern. Die meisten der heute verfügbaren elektronischen Geldbörsen erfordern die Angabe von Dokumenten und persönlichen Daten, um sich zu registrieren, aber es gibt auch Personen, die virtuelle Währungen in völliger Anonymität kaufen möchten, d. h. ohne Dokumente vorzulegen oder sich für Dienste zu registrieren.

Dies dient dem Schutz ihrer Privatsphäre und entspricht dem Wesen von Bitcoin, das seit seiner Einführung im Jahr 2009 ein anonymes Zahlungsmittel ist. In der Tat haben sich die Besitzer von Kryptowährungen dafür entschieden, ihre persönlichen Daten vertraulich zu behandeln, obwohl immer mehr Länder auf der ganzen Welt Regulierungsinitiativen fördern.

4 Wege, Bitcoin ohne Dokumente zu kaufen

Im Jahr 2020 ist es nun möglich, den Registrierungsprozess zu umgehen und Bitcoin undokumentiert und anonym zu kaufen, ohne dabei die Sicherheit Ihrer Transaktionen zu gefährden. Übliche Wege können sein:

  • Anonyme Karten verwenden
  • Beliebte E-Wallets meiden
  • Nutzung physischer Geldautomaten
  • Miner finden

Diese Methoden machen den Käufer von Kryptowährungen völlig unerreichbar, so dass seine Privatsphäre geschützt ist. In vielen Fällen können Sie, wenn Sie eine physische elektronische Geldbörse besitzen, auch persönlich handeln und in bar bezahlen.

Verwendung anonymer Prepaid- oder Debitkarten

Der erste Schritt, um Bitcoin ohne Dokumente zu kaufen, ist die Verwendung einer anonymen Prepaid- oder Debitkarte, die es Ihnen ermöglicht, die Transaktion durchzuführen, ohne Ihre persönlichen Daten angeben oder bekannt machen zu müssen: völlig legal, aber sie garantieren in dieser Hinsicht Anonymität. Anonyme Karten können sein:

ViaBuy, eine Prepaid-Karte, die auch in Italien erworben werden kann, die auch anonym und ohne Registrierung geöffnet werden kann und deren Verwaltung nur an eine E-Mail-Adresse gebunden ist; sie kostet 69,00 € pro Jahr

Paysafe, eine völlig anonyme Prepaid-Karte, mit der Sie Bitcoin und Kryptowährungen im Allgemeinen kaufen können, ohne persönliche Daten angeben zu müssen; sie kann auch in der Trafik erworben werden
Wirex, eine Debitkarte, die speziell für den Kauf von Kryptowährungen entwickelt wurde, die aber auch im Alltag verwendet werden kann, indem sie sicher in Bitcoin und anderen virtuellen Währungen ausgegeben wird; die Karte selbst ist nicht anonym, aber Bitcoin-Transaktionen werden anonym sein

Wenig bekannte Tauschbörsen nutzen

Neben den großen und bekannten E-Wallets gibt es mehrere Websites, die es Ihnen ermöglichen, Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen, ohne sich zu registrieren und/oder Ihre Dokumente vorzulegen. Für Zahlungen kann eine anonyme Karte verwendet werden. Wenig bekannte Austauschdienste können sein:

Coinmama, ermöglicht es Ihnen, alle typischen Kryptowährungs-Handelsoperationen durchzuführen, besonders geeignet für Anfänger, da es ein maximales Kauflimit von 5.000 $ anzeigt; nur der Umtausch zwischen Euro und Dollar ist möglich; es ist kein Ausweis erforderlich, obwohl es manchmal ein Selfie mit der Kaufkarte in der Hand verlangen kann
Virwox zeigt die aktuellen Kurse und Trends von Bitcoin und anderen Kryptowährungen im Vergleich zu physischen Währungen an und ermöglicht es Ihnen, auch ohne Registrierung, diese mit verschiedenen Zahlungsmethoden zu kaufen; trotz seines unintuitiven Erscheinungsbildes ist es einfach zu bedienen und es ist möglich, die verschiedenen Markttrends zu verfolgen und den Moment zu nutzen, um einen Kauf zu tätigen
LocalBitcoins, eine der am weitesten verbreiteten anonymen Börsen in der Welt, ermöglicht es Ihnen, die besten Investitionsmöglichkeiten zu überwachen, auch die Auswahl der Bereiche der Referenz; wenn Sie nahe Referenzen finden, können Sie auch für Treffen in Person oder Barzahlungen entscheiden, sonst können Sie anonyme Karten verwenden
Kauf an physischen Schaltern

Seit ein paar Jahren gibt es in einigen Großstädten Bitcoin-Geldautomaten, an denen man mit einer anonymen Karte oder manchmal sogar mit Bargeld zuverlässig und sicher virtuelle Währungen kaufen kann. Obwohl einige Geldautomaten eine Art der Authentifizierung verlangen, wie z. B. das Scannen von Fingerabdrücken oder persönlichen Daten, ist bei vielen anderen keine Art der Erkennung erforderlich.

Bitcoin-Geldautomaten gibt es auch in Italien, zum Beispiel in Städten wie:

  • Rom
  • Milan
  • Turin
  • Bologna

Die Schwächen dieser Methode liegen darin, dass sie nicht unbemerkt bleibt und es ihr an Diskretion mangelt, da viele Orte mit Geldautomaten möglicherweise von Kameras überwacht werden oder sich neugierige Personen nähern.

Kontaktaufnahme mit einem Bergmann

In dem seltenen Fall, dass Sie die Möglichkeit haben, undokumentierte Bitcoins zu bekommen, ist der beste Weg, mit einem Miner, einem Schöpfer von Kryptowährungen, in Kontakt zu treten. Frisch erzeugte, nicht kontaminierte Bitcoins ohne vorherige Transaktionen sind viel einfacher zu verwenden und völlig anonym, da ihre Transaktion keine Spuren hinterlässt. Der Vorteil liegt auf beiden Seiten, da der Miner auch in der Lage sein wird, sie zu vermarkten.

Wenn Sie hingegen über das nötige Wissen verfügen und einen Computer besitzen, dessen Hardware stark genug ist, um eine große Menge an Arbeit zu bewältigen, können Sie selbst zum Miner werden und Ihre eigenen Kryptowährungen erstellen.

Schlussfolgerungen

Trotz der Tatsache, dass Online-Transaktionen heute zunehmend überwacht und reguliert werden, um die Käufer vor der Gefahr von Betrug zu schützen, ist der undokumentierte Kauf von Bitcoin dank einiger einfach durchzuführender Schritte durchaus möglich.

Letztendlich ist es beim Kauf von Kryptowährungen nicht immer erforderlich, sich zu registrieren oder seine persönlichen Daten anzugeben, aber es ist auch möglich, anonym zu bleiben. Anonyme Tools können in der Reichweite jedes Kryptowährungsinvestors sein:

  • Prepaid-Karten
  • Unbekannte Börsenplätze
  • Geldautomaten
  • Vertrauenswürdige Miner

Diese Entscheidungen werden in der Regel im Hinblick auf den Schutz der Privatsphäre getroffen: ein Thema, das in der heutigen Zeit, in der die eigene Online- (und manchmal auch Offline-) Präsenz ständig überwacht wird und es an Transparenz mangelt, besonders stark zu spüren ist.

Dieses Problem ist für Anleger in Kryptowährungen noch akuter, da sie sich in einem neuen und nicht immer sicheren Markt bewegen: Aus diesem Grund laufen diese Personen oft Gefahr, als potenzielle Betrüger oder Cyberkriminelle bezeichnet zu werden.