Archiv des Autors: admin

Klicken Sie und bewegen Sie den Mauszeiger über die Tastatur

Wenn Sie Schwierigkeiten bei der Verwendung einer Maus oder eines anderen Zeigegeräts haben, können Sie den Mauszeiger über den Ziffernblock Ihrer Tastatur steuern. Diese Funktion wird Maustasten genannt.

So bewegen Sie den Mauszeiger über die Tastatur

Öffnen Sie die Übersicht der Aktivitäten und beginnen Sie mit der Eingabe von Erreichbarkeit.

Sie können auf die Übersicht der Aktivitäten zugreifen, indem Sie darauf drücken, den Mauszeiger in die linke obere Ecke des Bildschirms bewegen, Strg+Alt+Tab gefolgt von der Eingabetaste verwenden oder die Super-Taste benutzen.

Klicken Sie auf Zugänglichkeit, um das Panel zu öffnen.

Wählen Sie mit den Pfeiltasten nach oben und nach unten die Option Maustasten im Abschnitt Zeigen und Klicken aus und drücken Sie dann die Eingabetaste, um die Maustasten einzuschalten.

Stellen Sie sicher, dass die Num-Taste ausgeschaltet ist. Jetzt können Sie den Mauszeiger über die Tastatur bewegen.

Der Ziffernblock ist eine Reihe von numerischen Tasten auf Ihrer Tastatur, die normalerweise in einem quadratischen Raster angeordnet sind. Wenn Sie eine Tastatur ohne Tastenfeld haben (z. B. eine Laptop-Tastatur), müssen Sie möglicherweise die Funktionstaste (Fn) gedrückt halten und bestimmte andere Tasten auf Ihrer Tastatur als Tastenfeld verwenden. Wenn Sie diese Funktion häufig auf einem Laptop verwenden, können Sie externe USB- oder Bluetooth-Ziffernblocks kaufen.

Der Ziffernblock ist eine Reihe von numerischen Tasten auf Ihrer Tastatur

Jede Zahl auf dem Ziffernblock entspricht einer Richtung. Drücken Sie beispielsweise die 8, um den Zeiger nach oben zu bewegen, und die 2, um ihn nach unten zu bewegen. Drücken Sie die Taste 5, um einmal mit der Maus zu klicken, oder drücken Sie sie schnell zweimal, um einen Doppelklick auszuführen.

Die meisten Tastaturen verfügen über eine Sondertaste, mit der Sie einen Rechtsklick ausführen können, die manchmal auch als Menütaste bezeichnet wird. Beachten Sie jedoch, dass diese Taste darauf reagiert, wo sich der Tastaturfokus befindet, und nicht, wo sich der Mauszeiger befindet. Unter Simulieren eines rechten Mausklicks finden Sie Informationen darüber, wie Sie bei gedrückter Taste 5 oder der linken Maustaste einen Rechtsklick ausführen können.

Wenn Sie die Tastatur zur Eingabe von Zahlen verwenden möchten, während die Maustasten aktiviert sind, schalten Sie Num Lock ein. Die Maus kann jedoch nicht über die Tastatur gesteuert werden, wenn die Num-Taste aktiviert ist.

Die normalen Zifferntasten, die in einer Zeile am oberen Rand der Tastatur angeordnet sind, können den Mauszeiger nicht steuern. Es können nur die Zifferntasten des Tastenfelds verwendet werden.

ASUS Touchpad funktioniert nicht unter Windows 10

Ihr Asus Touchpad funktioniert nicht mehr? Dann sind Sie sicher sehr verärgert über die Unannehmlichkeiten. Aber keine Sorge. Sie werden nicht mehr darauf angewiesen sein. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr nicht funktionierendes Asus-Touchpad reparieren können. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie…

Abhilfe für ein nicht funktionierendes Asus Touchpad:

Stellen Sie sicher, dass das Touchpad aktiviert ist
Aktualisieren Sie Ihren ASUS-Touchpad-Treiber
WICHTIG: Um die folgenden Lösungen zu befolgen, müssen Sie eine externe Maus an Ihren ASUS-Laptop anschließen.

Lösung 1: Stellen Sie sicher, dass das Asus Touchpad aktiviert ist

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Logo-Taste und I gleichzeitig, um das Fenster Einstellungen zu öffnen.

2) Klicken Sie auf Geräte.

3) Klicken Sie auf Touchpad und dann auf Weitere Einstellungen.

4) Stellen Sie sicher, dass TouchPad aktivieren aktiviert ist. Klicken Sie dann auf Übernehmen > OK.

5) Überprüfen Sie, ob Ihr Touchpad funktioniert.

Lösung 2: Aktualisieren Sie den Asus Touchpad-Treiber

Sie können Ihren Druckertreiber manuell aktualisieren oder, wenn Sie sich nicht trauen, mit Treibern herumzuspielen, können Sie dies mit Driver Easy automatisch tun.

Driver Easy erkennt automatisch Ihr System und findet die richtigen Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, welches System auf Ihrem Computer läuft, Sie müssen nicht riskieren, den falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, bei der Installation einen Fehler zu machen.

Sie können Ihre Treiber entweder mit der KOSTENLOSEN oder der Pro-Version von Driver Easy automatisch aktualisieren. Mit der Pro-Version sind es nur 2 Klicks (und Sie erhalten vollen Support und eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie):

1) Laden Sie Driver Easy herunter und installieren Sie es.

2) Starten Sie Driver Easy und klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt scannen. Driver Easy wird dann Ihren Computer scannen und alle problematischen Treiber erkennen.

3) Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren neben einem markierten Touchpad-Treiber, um automatisch die richtige Version dieses Treibers herunterzuladen, die Sie dann manuell installieren können (Sie können dies mit der KOSTENLOSEN Version tun).

Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren, um automatisch die korrekte Version aller fehlenden oder veralteten Treiber auf Ihrem System herunterzuladen und zu installieren (hierfür ist die Pro-Version erforderlich – Sie werden zum Upgrade aufgefordert, wenn Sie auf Alle aktualisieren klicken).

4) Starten Sie Ihr Windows 10 neu.

5) Überprüfen Sie, ob Ihr Touchpad funktioniert.

Bitcoin Storm Überprüfung

Bitcoin Storm wurde 1978 gegründet. Es handelt sich um ein amerikanisches multinationales Maklerunternehmen. Es hat seinen Hauptsitz in Greenwich, Connecticut, und beschäftigt über 1850 Mitarbeiter in der ganzen Welt. Der Broker ist einer der größten Broker-Dealer mit einem Eigenkapital von 8,5 Milliarden Dollar. Er hat mit mehr als 135 Ländern und Marktzielen auf der ganzen Welt Geschäfte gemacht.

Bitcoin Storm erleichtert den Austausch und Handel mit verschiedenen Handelsprodukten wie Devisen, Futures, Optionen, Aktien, festverzinslichen Wertpapieren usw. Das Unternehmen ist lizenziert und unterliegt der Regulierung durch hochrangige Behörden wie die Securities and Exchange Commission (SEC), die New York Stock Exchange (NYSE), die Financial Conduct Authority (FCA) und die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA). Infolgedessen verfügt das Unternehmen über die sicherste Plattform.

https://www.hommedor.de/bitcoin-storm-erfahrungen-test/ rühmt sich einer langen Erfolgsbilanz und offengelegter Finanzdaten. Außerdem ist das Unternehmen an einer Börse notiert. Damit ist ihre Sicherheit garantiert.

Bitcoin Storm Vor- und Nachteile

Wenn es um die Handelsgebühren geht, hat Bitcoin Storm einen der besten Preise auf dem Markt. Die Leute wollen immer die besten Märkte und Produkte auswählen und handeln, und dieser Broker deckt alles ab. Dieser Broker hat auch eine Menge von großen Forschungs-Tools zu arbeiten mit.

Allerdings ist die Kontoeröffnung Prozess dieser Broker ist schwierig, und ihre Desktop-Version ist komplex und nicht benutzerfreundlich. Außerdem ist die Inaktivitätsgebühr dieses Brokers hoch, und die Benutzer können Abhebungen und Einzahlungen per Banküberweisung vornehmen. Aus diesem Grund empfehlen wir diesen Broker nur für erfahrene Trader.

Vorteile

Im Vergleich zu den meisten führenden Handelsmaklern bietet Bitcoin Storm die niedrigsten Handelsgebühren. Für alle US-Kunden sind ETF und Aktien kostenlos. Der Nachteil ist, dass für Nicht-US-Kunden eine hohe Inaktivitätsgebühr anfällt. Es gibt zwei Arten von Gebühren, die beim Handel mit Bitcoin Storm anfallen. Das sind die Handels- und die Nicht-Handelsgebühren.

Handelsgebühren sind Gebühren, die anfallen, wenn Sie aktiv handeln. Bei den Gebühren kann es sich um Spreads, Provisionen, Umwandlungsgebühren oder Finanzierungssätze handeln.
Zu den Nicht-Handelsgebühren gehören Gebühren, die nicht mit dem Handel verbunden sind. Bei diesen Gebühren handelt es sich um Inaktivitäts- und Abhebungsgebühren.

In den folgenden Abschnitten werden wir auf alle Anlageklassen eingehen, die Sie kennen müssen. Um alles, was mit den Gebühren von Bitcoin Storm zusammenhängt, zu verstehen, beginnen wir mit der Identifizierung der Handelsgebühren.

Bitcoin Storm Handelsgebühren

Bei Bitcoin Storm sind die Handelsgebühren immer niedrig. Wenn Sie regelmäßig viel handeln, kann dies von Vorteil sein. Bei Bitcoin Storm haben Sie die Wahl zwischen gestaffelten Preisen und Festpreisen.

Beim Festpreisplan wird für jeden Kontrakt, den Sie bearbeiten, oder für jede Aktie, die Sie erwerben, ein fester Satz berechnet. Damit sind alle Provisionen und Börsengebühren abgedeckt.

Beim gestaffelten Tarif werden die Gebühren auf der Grundlage Ihres monatlichen Handelsvolumens abgezogen. Je mehr Sie handeln, desto niedriger sind Ihre Provisionen. Allerdings können auch Clearing-, Regulierungs- und Börsengebühren abgezogen werden.
Im nächsten Abschnitt werden wir die Gebühren für Aktien und ETFs erörtern.

MicroStrategy CEO Michael Saylor ønsker mere Bitcoin på hans Stash

MicroStrategy ejer over 3,3 millioner USD. Men dette er ikke slutningen for Michal Saylor, det er bare tiggeriet, da han ikke udelukker et fremtidigt køb.

At have mere end 3,3 milliarder dollars i Bitcoin er ikke nok for Michael Saylor, … Han er afhængig af (eller forelsket i) Bitcoin og ønsker mere af det på trods af skrig fra mange analytikere på det finansielle marked.

Som gæst på et panel på Bloomberg Crypto Summit i torsdag forsikrede Saylor om, at lige nu har hans virksomheds virksomhedsstrategi Bitcoin lige foran øjnene, og de vil forfølge alle lovlige midler for at erhverve så meget som muligt.

„Vi har været ret klare på, at vi overvejer egenkapital og gældsfinansiering … Det giver mening at købe så meget af den aktivklasse, som vi kan.“

MicroStrategy: Fra ingen store nyheder til overskrifter og centerfolds tak Bitcoin

MicroStrategy ejer 90.531 bitcoins pr. 24. februar. Virksomheden har brugt ca. 2,2 milliarder dollars i alt på disse mønter. Det sidst annoncerede køb var på næsten 1 mia. $ Til en gennemsnitlig pris på omkring 52.000 $.

At se bitcoin gå ned til under $ 50.000 har haft ringe eller ingen effekt på Saylor, der tager det lange løb. Han hævder, at Bitcoins knaphed såvel som decentralisering og voksende vedtagelse gør det til den perfekte investering for enhver virksomhed, der ønsker at bevare værdien af ​​sine aktiver.

”Hvis du vil bevare aktionærværdien, skal du have knappe aktiver. Bitcoin er det mest likvide, knappe, ikke-korrelerede aktiv, du kan købe. ”

Saylor fortalte også CNBC, at han forventede en eksponetiel stigning i antallet af Bitcoin-brugere, fra millioner af aktive brugere til over 7 milliarder hodlers, for at være mere nøjagtig

„Vi vil se en dag, hvor 7-8 milliarder mennesker har en søjle med digitalt guld på deres telefon, og de bruger det til at gemme deres livsbesparelser,“ siger @michael_saylor #btc. pic.twitter.com/ksF6lYE9bd

– Squawk Box (@SquawkCNBC) 23. februar 2021

Administrerende direktør for MicroStrategy begyndte at skinne i kryptoverdenen ikke kun for hans hektiske Bitcoin-køb, men for hans arbejde som bitcoin-„evangelist“ og promoverede det som den bedste investering i den digitale æra.

Hans selskab har arrangeret gratis kurser, der tager sigte på at løse tvivl og debunking myter relateret til Bitcoin. Hans undervisning fokuserer på alle typer publikum, fra store virksomheder og institutionelle investorer til den almindelige borger, der ønsker at lære noget nyt på internettet.

Når store spillere som Elon Musk beder om råd, trækker Saylor ikke slag og deler sin kryptospilbog bag kulisserne.

Den grimme side af en investering

Imidlertid er Saylors Bitcoin-dille også blevet kategoriseret som potentielt farlig for investorer. For nylig blev MicroStrategy nedjusteret fra neutral til salg af risikostyringsanalytikere hos Citi. Ifølge eksperter er Michael Saylor nu overeksponeret for den flygtige Bitcoin.

Dette – argumenterer Citi – kunne potentielt skade MicroStrategy, da det ville blive drevet af eksterne kræfter, der ikke er relateret til virksomheden.

Men med eller uden nedgradering er investorer lige så sultne efter Bitcoin som Saylor. Efter MicroStrategy annoncerede sine investeringer steg prisen på aktierne, og nu er Michael Saylor en stor indflydelsesrig person på Bitcoin-scenen takket være hans handlinger.

Mange hævder, at disse to ting (MicroStrategys indkøb og Saylors vokalitet) har været afgørende for Bitcoins prisstigning i løbet af de sidste par måneder.

Hvis det er tilfældet, kan denne seneste opkøb på milliarder dollars sandsynligvis tjene som en pude for Bitcoin efter styrtet. Men dette er kryptoverdenen, og ingen kan forudsige fremtiden.

Gråskala Crypto-eiendeler slo $ 7,3 milliarder dollar i PayPal-indusert markedsrally

Kredittforetaket for kapitalforvaltning har nå mer enn doblet AUM på fem måneder.

Grayscale, en stor forvalter av kryptokurrency, har nettopp sett eiendelene under forvaltning klatre til 7,3 milliarder dollar.

Det meste av porteføljen består av Bitcoin Bank, men Litecoin-produktet klarte seg best i den siste oppdateringen.

Kapitalforvalteren har nå sett sitt AUM mer enn det dobbelte siden mai

Grayscale Investments, et av de største kryptovaluta-investeringsselskapene og kapitalforvalterne, har nettopp sett eiendelene under forvaltning (AUM) hoppe til over 7 milliarder dollar.

I henhold til en Twitter-oppdatering 22. oktober la Grayscale til 300 millioner dollar til AUM på en dag, og har nå over 6 milliarder dollar i BTC i Bitcoin-tilliten, mens Ethereum-tilliten nå ligger på 942 millioner dollar.

Totalt sett forvalter Grayscale nå totalt 7,3 milliarder dollar av ni forskjellige kryptovalutaer: Bitcoin (BTC), Bitcoin Cash (BCH), Ethereum (ETH), Ethereum Classic (ETC), Horizen (ZEN), Litecoin (LTC), Stellar Lumens (XLM), XRP og Zcash (ZEC).

PayPal’s overgang til krypto sender prisene skyhøye

Grayscales AUM har nå økt mer enn 1 milliard dollar den siste uken. Det sammenfaller med et bullish rally i kryptovalutamarkedet etter nyheten om at PayPal vil begynne å støtte kryptokjøp og overføringer, og er i samtaler om potensielt å kjøpe BitGo — en digital eiendomsforvaringsplattform og firmaet bak Wrapped Bitcoin (WBTC) -produktet.

EY’s Paul Brody forventer forbruker-deFi-tenning i 2021

Sjef blant EY-blockchain-leder Paul Brodys spådommer for 2021: Finansinstitusjoner vil bringe desentralisert finansiering (DeFi) til et forbrukerpublikum.

„Hvis jeg måtte gjøre en dristig spådom,“ sa Brody til CoinDesk i forrige uke, „jeg tror at innen utgangen av 2021 vil minst en større finansinstitusjon øke spillet på alle andre ved å tilby en form for forbruker-DeFi, tilgjengelig gjennom deres enkelt transaksjonsvindu til en stor forbrukerbase. ”

Fet faktisk. Store institusjoner kan varme opp for digitale eiendeler, men DeFi, den Bitcoin Trader økende bricolagen av kryptolåneplattformer (med en samlet verdi låst på over 25 milliarder dollar), er ikke for uinnvidde.
Abonner på First Mover, vårt daglige nyhetsbrev om markeder.
Ved å registrere deg vil du motta e-post om CoinDesk-produkter, og du godtar vilkårene og personvernreglene våre.

EYs blockchain-team snakker alltid med banker og bedriftsaktører, sa Brody, og store selskaper ser ting som Square’s publiserte bitcoin-tall for Cash App (vokser med 700% per år), og de vil ha en brikke.

Brody har fått kudos for sin nøye oppmerksomhet mot personvernteknologi som bevis på null kunnskap, og hvordan slike teknikker kan bidra til å bringe offentlige blockchains i brannmuren til store virksomheter. Senest gikk Brody sammen med ConsenSys-ingeniør John Wolpert for å lage Baseline Protocol, et Ethereum-basert avstemningssystem for bedriftsfirmaer.

På spørsmål om hvilke store selskaper han ser lansering av forbruker DeFi, tror Brody at dette vil dukke opp via apptjenester: Robinhoods, PayPals og Publics of the world.

„Det kommer til å bli en av de nyere generasjons apptjenestene som er opptatt med å integrere alt i et enkelt transaksjonsvindu, hvor du kan kjøpe krypto, du kan ha bankinnskudd, du kan kjøpe aksjer osv.,“ Sa Brody.

Når det er sagt, vil industrialisering av DeFi-tilkobling ikke være en gratis for alle, la Brody til. „Det vil være et veldig nøye kuratert sett med tilbud, og firmaer må virkelig tenke gjennom hvordan de forklarer og selger disse tingene til allmennheten.“

Viktige ingredienser

To store katalysatorer vil hjelpe denne DeFi-konverteringen til å skje, ifølge Brody. For det første testing, revisjon og herding av smarte kontrakter; for det andre inkluderingen av regulerte stablecoins i rommet.

„Regulerte stablecoins vil gjøre det til en mer moden sektor for institusjonelle investorer og for de store pengene som kommer inn,“ sa Brody. “Og mens noen handelsmenn mener at kryptos volatilitet er en funksjon, ikke en feil, er ikke verdiforslaget til DeFi basert på kryptos volatilitet; det er basert på evnen til å sette pengene dine i arbeid på en automatisk måte. „

Et siste stykke av det institusjonelle DeFi-puslespillet er introduksjonen av virkelige eiendeler i kjedeområdet.

„Det kan ikke bare være andre virtuelle eiendeler,“ sa Brody. „Det må gå utover det, enten et stykke eiendom eller en aksje som kan brukes i et automatisert DeFi-økosystem.“

Å bringe virkelige eiendeler inn i DeFi er en forlokkende ide, men det er vanskelige spørsmål rundt hvordan du kan koble den kjedeverden til den virkelige verden, hvordan å løse tvister og så videre.

„Det er her jeg lenge har trodd at det er en enorm rolle for uavhengige tredjeparter,“ sa Brody. „Det er ingen algoritme eller stemmeprosess, tror jeg, du kan bruke til å gjøre tvisteløsning.“

Oprócz Bitcoin, Coinbase odnotowuje również popyt instytucjonalny na Ethereum

Coinbase „Year in Review” 2020 raporcie stwierdzono, że istnieje coraz większe zapotrzebowanie instytucjonalne Ether, pośród zwiększenie inwestycji korporacyjnych w Bitcoin. Według badaczy z Coinbase Institutional , podczas gdy w zeszłym roku klienci giełdy kupowali głównie Bitcoin, coraz więcej osób zajmowało również pozycje w Ethereum.

Większość klientów instytucjonalnych w Coinbase myśli o Ethereum jako o „zdecentralizowanej sieci komputerowej”, która dzieli niektóre z kluczowych właściwości Bitcoina

Jeśli chodzi o posiadanie Ether, ci klienci postrzegają „połączenie” potencjału aktywów jako magazyn wartości i jest to towar cyfrowy, który jest niezbędny do zasilania transakcji w Ethereum.

Wielu uważa, że ​​rosnące zainteresowanie DeFi jest głównym powodem wzrostu ceny Ether. W tym samym czasie David Grider z Fundstrat przewidział, że dynamicznie rozwijająca się gospodarka DeFi może spowodować siedmiokrotny wzrost ETH.

W ubiegłym roku wzrosła aktywność deweloperów i inwestycji w DeFi, podobnie jak stablecoiny oparte na Ethereum, według przeglądu Coinbase. Jednak giełda odnotowała problemy z aplikacjami używającymi obecnie Ethereum, w tym tarcie ze skalowaniem, wysokie opłaty za gaz, gdy sieć staje się zatłoczona, oraz „złożone inteligentne kontrakty”, które mogą „rozrosnąć się, aby pomieścić duże zapasy aktywów kryptograficznych, a tym samym przyciągnąć złych aktorów. ”

Klienci Coinbase wierzyli, że Ethereum może stać się podstawową siecią rozliczeniową stanowiącą podstawę nowego systemu finansowego.

Według recenzji:

W 2020 roku protokoły DeFi zbudowane na Ethereum zaczęły wyraźnie pokazywać, że przypadki użycia „programowalnych pieniędzy” wykraczają daleko poza ICO.

Ponadto Coinbase „uważnie” obserwuje rozwój CBDC i zwrócił uwagę na „oczywiste” korzyści płynące z cyfrowych walut. Miał również nadzieję, że rządy opracowujące CBDC „będą działać na rzecz ochrony wolności i prywatności jednostki”. Giełda zachęciła społeczność kryptowalut, „która rozumie te systemy”, do opowiadania się za rozwojem e-waluty przez rząd na „otwartych, publicznych sieciach blockchain ”.

IMF poll shows overwhelming support for Bitcoin as a payment system

Bitcoin was created as the first peer-to-peer electronic cash system, and as a result, a whole digital asset industry has sprung up since then. Despite the longevity and resilience of the cryptocurrency, there is still a debate among policy makers, regulators, and even investors as to whether the asset class should be defined as „money“.

A recent survey by the International Monetary Fund found that an overwhelming majority of respondents say “yes” that Bitcoin Supreme and other altcoins are actually money and should be viewed as such.

Bitcoin and the evolution of hard money

Bitcoin price is trading below $ 40,000, a few thousand from its recent high. And while a drop of this magnitude would have spawned obituaries about bitcoin in the past, today it’s seen as an opportunity to buy bitcoin cheaply.

Investors and institutions are voting with their capital that the cryptocurrency will outperform the dollar and help offset the coming episode of hyperinflation. Bitcoin has risen more than 500% against the dollar since the outbreak of the pandemic, and while the short-term trend may take a breather, the long-term trajectory is always up.

BTC is now the 16th largest currency in the world and growing. It could one day become the global reserve currency and be the first non-state currency to be used worldwide.

Over $ 10 trillion in value have been turned over the network. However, for some reason, there is still a debate about whether cryptocurrencies are money.

On the one hand, the word currency is in the name – and Satoshi Nakamoto wanted his invention to look like money. And according to the general public, they also see cryptocurrencies as „money“.

IMF survey: More than 75% believe that crypto is „money“

The official Twitter account of the International Monetary Fund has just published a survey in which followers were asked whether “digital currencies” are “really money?” Of almost 100,000 votes, around 80% of the polls were in favor of crypto as money.

The IMF is a global organization made up of „190 countries working to promote global monetary cooperation, ensure financial stability, facilitate international trade,“ and much more.

Recently, the central banks in the US got the green light to use digital currencies to transfer money. With every day that goes by, cryptocurrencies take another step towards „money“.

The debate remains, however – because although Bitcoin itself can easily be used as „money“ to spend, few who buy the cryptocurrency plan to use it that way.

But this is how superior forms of money manifest themselves in the beginning. The owners of the old form of money are beginning to trade it for what they perceive to be the better form of money – and hold onto it because they believe it is more valuable.

Eventually, if enough people do that, the currency itself becomes undeniably money. Could this be the path crypto is currently on?

Altfinanzierungen auf den Ethereum DeFi-Markt

Neues MetaMask-Angebot zielt darauf ab, Altfinanzierungen auf den Ethereum DeFi-Markt zu bringen

Die beliebte In-Browser-Erweiterung für den Zugang zum Ethereum-Netzwerk kündigte gestern ein Angebot an, das auf eine institutionelle Übernahme abzielt.

MetaMask führt institutionelle DeFi-Tools ein

Ethereum Browser Wallet MetaMask kündigte ein „institutional-grade“-Angebot für sein beliebtes Tool an, um in den kommenden Jahren Legacy-Finanzunternehmen und -Playern die Interaktion mit dApps und DeFi-Produkten zu ermöglichen.

MetaMask, gebaut und gewartet von der Ethereum-Entwicklungsfirma ConsenSys, ist eine der weltweit beliebtesten Ethereum-Brieftaschen, die angeblich monatlich von Millionen von Benutzern verwendet wird. Die meisten DeFi-Projekte integrieren die Brieftasche, so dass Benutzer mit einer reibungslosen Erfahrung solche Produkte bei Bitcoin Revolution verwenden und Erträge erzielen, Kredite vergeben und Kryptowährungen von anderen Benutzern in einer völlig vertrauenswürdigen Umgebung ausleihen können.

Ein neues Angebot von @metamask_io wird Fonds für Kryptowährungen, Verwahrstellen und professionelle Händler mit Funktionen und Kontrollen auf institutionellem Niveau für die Verbindung mit #DeFi ausstatten. Unser erster Startpartner ist @curvmpc https://t.co/IZDGudaoyJ

– ConsenSys (@Consensys) 10. Dezember 2020

Wie in der Ankündigung angekündigt, hat ConsenSys damit begonnen, Handelsfirmen und Krypto-Custodians eine institutionelle Version von MetaMask mit neuen Funktionen anzubieten, um die sichere Nutzung von DeFi-Protokollen und anderen Anwendungen zu ermöglichen.

„Für professionelle Handelsfirmen, die die attraktivsten DeFi-Protokolle verwenden möchten, ist der derzeitige Prozess ineffizient. Handelsfirmen benötigen auch eine robuste Berichterstattung für Buchhaltungs-, Steuer- und GuV-Zwecke“, sagte ConsenSys.

Ähnlich wie bei der Einzelhandelsversion können Benutzer Token-Swaps abschließen, Krypto-Währungen ausleihen oder leihen oder in Ethereum-Anwendungen investieren, und zwar mit genau der gleichen Schnittstelle und Einfachheit. Das Produkt zeichnet sich durch zusätzliche Betriebs-, Sicherheits- und Berichtsfunktionen aus, die den Anforderungen institutioneller Finanzabteilungen und älterer Handelsfirmen entsprechen.

Stärkung der Sicherheit

Curv, ein Unternehmen für die Sicherheit digitaler Vermögenswerte, ist der erste Dienst, der mit ConsenSys eine Partnerschaft für den neuen MetaMask-Dienst eingeht. Gestern wurde das „Curv DeFi“-Projekt angekündigt, das im Rahmen einer breiteren Markteinführung DeFi-Lösungen in Unternehmensqualität für Institutionen anbieten soll.

Itay Malinger, Mitbegründer und CEO von Curv, sagte, dass die einzigartige MPC-basierte (Multi-Party-Computing) Sicherheitsinfrastruktur des Unternehmens, ein Teilbereich der Kryptographie, in MetaMask integriert werden soll, um die Sicherheit (für die institutionelle Nutzung) zu erhöhen.

Malinger erläuterte den Zusatz:

„Da es keine verlässliche und sichere institutionelle Lösung für DeFi gibt, kehren Organisationen zur Verwendung von MetaMask auf Einzelhandelsebene oder zu kundenspezifischen Integrationen mit individuellen Anwendungen als Workaround zurück.

Das Produkt kommt zu einem Zeitpunkt auf den DeFi-Markt, an dem die Benutzerakzeptanz, der technologische Fortschritt und der Total Value Locked (TVL) in verschiedenen Anlagen wächst. Laut dem DeFi-Tracker von CryptoSlate hat das Ökosystem einen Wert von über 17 Milliarden US-Dollar und macht 3% des gesamten Kryptomarktes aus.

New all-time high: Bitcoin price shoots up to 19,799 US dollars

New all-time high: Bitcoin price shoots up to 19,799 US dollars

It is done! The Bitcoin exchange rate has managed to break its all-time high of US$ 19,665. This means that BTC has passed its high of 16 December 2017. What are the reasons for the Bitcoin price explosion?

After the strong consolidation of last week, only a few people expected that it could rise again so quickly. Thus, the Bitcoin exchange rate already approached 19,250 US dollars on November 25. But then followed the sharp correction to around $16,500 – profit-taking as is usual after a steep rise. Instead Immediate Edge of taking a break, however, the Bitcoin price was able to pick up strongly over the weekend – and set a new record high today, 30 November, at USD 19,799. The last all-time high for Bitcoin was 19,665 US dollars on 16 December 2017.
Bitcoin ChartThe Bitcoin price has reached a new all-time high.

The big players are entering Bitcoin

As we had already reported, more and more major investors are entering Bitcoin. So it is no longer just the small investors who are responsible for the rising Bitcoin price. In the perception of many investors, Bitcoin has developed from speculation to hedging. This new narrative is created by companies like Microstrategy or Square, which are publicly celebrated for exchanging a portion of their US dollar reserves for Bitcoin – less for speculation than for lack of confidence in the domestic fiat currency. This signal effect is in turn transmitted to all types of investors. From the small private investor to the world’s richest people and their asset managers who want to diversify their portfolio.

As recently as 30 November, for example, we reported on a major US hedge fund that wants to invest massively in BTC. The capital for this comes from Guggenheim’s Macro Opportunities Fund, a fund which, according to the website, „sets great macroeconomic ideas“. It is capitalised at five billion US dollars. According to the letter to the SEC, Guggenheim reserves the right to invest up to ten per cent, or $500 million, in Bitcoin. This would make it one of the largest investments in the crypto currency ever.

PayPal already caused bullish mood at BTC in October

The current Bitcoin rally has begun with PayPal’s announcement on October 21 that it will also offer Bitcoin transactions and the Bitcoin purchase. The fact that of the 346 million active PayPal users, most of whom live in the USA, the Bitcoin purchase is now just a click away can be seen as a clear positive for the Bitcoin course. PayPal makes it especially easy for people without crypto affinity to invest in crypto currencies.

The signal effect for the market should be no less than the fundamental demand generated by the PayPal service. It is therefore becoming increasingly difficult to see Bitcoin as an insignificant niche. At the same time, the pressure for financial companies to offer crypto services in the near future in order not to fall behind is increasing.

Bitcoin Halving is beginning to take hold

Furthermore, it should not be forgotten that the third Bitcoin Halving took place on 18 May this year. At this event the Block Reward was reduced from 12.5 BTC per block to 6.25 BTC. In the previous Bitcoin Halvings this led to an enormous rally a few months later. After all, if demand remains constant, the price has to rise when the supply decreases.

The most popular model to describe this effect is the stock-to-flow model. Looking at the current stock-to-flow chart, the Bitcoin price increases of the last few days are merely in line with the trend: